SEO für Philosophen

Zufrieden lehnt sich Cohu zurück, weil sie es geschafft hat, in ihrer Diss jetzt neben dem obligatorischen "sex with animals"  heute nun auch den Begriff "hard-core pornography" unterzubringen. (Für die Yalies bzw. Juristen unter meinen Lesern: das scheinbar Unmögliche gelang mir mithilfe eines Zitats des legendären Potter Stewart).

Wenn Google Books die Zukunft gehört, möchte ich bei den beliebtesten Keywords nicht hintanstehen!

2 Responses to “SEO für Philosophen”

  1. Amburgo Says:

    Charlotte Roche bekommt also bald von Cohu Konkurrenz…

  2. cohu Says:

    Klaromat – KiWi hat mich abgelehnt, aber von DuMont hab ich schon ein Millianten-Angebot! Titelentwurf gibts auch schon,(pt 87): "Chimären & Pornos"ein bisschen drunter in kursiven pt 8: "Band 1: Chimären".Das sind so die Tricks.


Comments are closed.

<span>%d</span> bloggers like this: