Hausgemacht

Der Wordcount schreitet tapfer voran. Der NaNoWriMo-Counter zählt sogar noch etwa 300  Wörter mehr als der im hauseigenen Textverarbeitungsprogramm. Die Story lahmt etwas, das kann aber auch daran liegen, dass ich schon weiß, wie es ausgeht – laaangweilig!
Schwierig: Dialoge. Praktischerweise ist mein Protagonist nicht besonders gesprächig.
Noch schwieriger: Titelfindung. Vielleicht sollte ich, wie es in Hollywood üblich ist, einen “Freelance Naming Consultant” (Bsp.) einstellen, der mir dann ein paar Dutzend Vorschläge macht, und ich muss nur noch einen aussuchen. (Aber das wäre natürlich übler Betrug, da könnte ich ja gleich einen Ghostwriter engagieren!)

Posted in L'art pour l'art. Comments Off on Hausgemacht
<span>%d</span> bloggers like this: