Give peas a chance

Meine Vermutung ist ja, dass Leute, die keine Erbsen mögen, noch nie ganz frische, rohe direkt aus der Schote probiert haben. Manche Schwachköpfe verbreiten sogar die Mär, man dürfe Erbsen gar nicht roh essen (schändlicherweise steht das sogar in einem Ernährungs-Quiz des Nestlé-Konzerns…Na servus, liebe Kinder, esst lieber Smarties). Unfug! Reife, rohe Erbsen müssten sogar den größten Erbsenhassern schmecken. Das Gleiche gilt für rohen Blumenkohl: kein Vergleich zu dem, was man in der Kantine/Mensa so manchmal unter der Bechamelsoße ausgräbt. Dabei bin ich sonst eigentlich gar keine so große Rohkostfreundin.
(Die Petersilie daneben ist übrigens für gefüllte Pide: einfach dieses Rezept nehmen, Zitronensaft, Sumak und frische Petersilie drüber, und man fühlt sich wie, äh, Atatürk persönlich. Auch mit einer Füllung aus Spinat, Schafskäse und Ei sehr zu empfehlen.)

Posted in Speis & Trank. Comments Off on Give peas a chance
<span>%d</span> bloggers like this: