Endlich wird mir klar…

…warum ich für jedes Semester an der LMU 50€ “Verwaltungsgebühr” bleche: weil ich dadurch die einmalige Möglichkeit habe, während der zweieinhalb Stunden, die es dauert, bis die von mir vor der Studentenkanzlei gezogene Zahl 126 drankommt, die anderen Wartemarkenbesitzer zu begaffen. Dass es so einen Überbiss heute, im Zeitalter der Kieferorthopädie, überhaupt noch gibt? (Vermutlich eine Engländerin!) Wer, in Gottes Namen, ist unter 60 und liest “Verborgene Zeugnisse des frühen Christentums” (oder so ähnlich?) – muss ein Theologe sein, nach kurzer Beobachtung: ein katholischer. Ihm gegenüber sitzt ein junger Mann, der eine deutliche Ähnlichkeit zu Jesus aufweist. Er holt sogar eine Schachtel “Merci” (vermutlich ein Geschenk von seinen Jüngern!) aus dem Rucksack und bietet sie  seinen Sitznachbarn an. Spiele kurzfristig mit der Idee, vor dem Gebäude einen Kinderwagen&Kinderattrappen- bzw. einen Schwangerschaftsvortäuschungskissenverleih aufzumachen, denn werdende und seiende Mütter dürfen ohne Marke vor – vielleicht der beste Grund für Akademikerinnen heutzutage, schwanger zu werden.
Aber trotzdem: zweieinhalbstunden Humanethologie, super!

Posted in Cohu vs. Windmühlen. Comments Off on Endlich wird mir klar…
<span>%d</span> bloggers like this: