Pssssssssssst!

Bloß nicht an die IT weitersagen, die mich auf dem Microsoft-Altar dem Gates Billy opfern wird, wenn sie das erfährt: ich probiere gerade den von Herrn Bauer empfohlenen Google Calendar aus. Wenn Microsoft im neuen private user- Paket von Windows Vista Office tatsächlich Outlook rausnimmt, muss man sich ja nach Alternativen umschauen! Nur leider, leider bin ich momentan zu blöd, meine Outlook-Daten zu importieren. Vielleicht sind diese Google Betas doch zu cool für mich und ich sollte zum guten, alten, Sparkasse-Landshut-gesponserten, kunstledergepolsterten Kalenderbücherl zurückkehren…

7 Responses to “Pssssssssssst!”

  1. Tobende IT Says:

    Vollkommen falsch. Windows hatte bisher noch KEINEN Kalender, Windows Vista WIRD einen Kalender haben. Die Studentenversion von Office 2007 wird ohne Outlook daherkommen. Vielleicht hat Fräulein ganz besonders schlau das gemeint? Ich bin jedenfalls mit dieser cohu durch!

  2. cohu Says:

    Ich meinte natürlich OFFICE, nicht WINDOWS, du RECHTHABER! GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR! Los, und jetzt hilf mir gefälligst mit dem Import der Kalenderdaten!

  3. cohu Says:

    Ich meinte natürlich OFFICE, nicht WINDOWS, du RECHTHABER! GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR! Los, und jetzt hilf mir gefälligst mit dem Import der Kalenderdaten!

  4. Tobende cohu Says:

    …und an diesen verdoppelten Kommentaren ist auch nur Deine SCHEIßSOFTWARE schuld! ICH GEH ZU BLOGSPOT!

  5. Felix Says:

    Hab ich grad gefunden:<br>"Also, als erstes verwendet man zum Export Outlook2iCal<br>Dann muss vor dem Import die Zeitzone geändert werden im GoogleCalendar, und zwar auf Pacific Time (GMT-8), sonst werden die Termine völlig falsch importiert.<br>Jetzt sollte alles klar sein: Export aus Outlook, Import aus dem iCal-File.Quelle

  6. cohu Says:

    Also solch waghalsige Manöver überlass ich der IT. Bei meinem spärlichen Kalenderchen lohnt sich das echt nicht…aber danke für den Tipp!


Comments are closed.

%d bloggers like this: