давай слишком нас, давай слишком вас, давай за здорово живёшь российский газ

Cohu-Leser wissen: Firmensongs sind das letzte Rückzugsgebiet richtig authentischer, ernstgemeinter und technisch perfekt umgesetzter Musik (Cohu berichtete). Was aber Gazprom jetzt vorgelegt hat, ist wirklich nicht mehr zu toppen. Ob die Übersetzung dem russischen Liedtext entspricht, kann ich natürlich nicht sagen. Aber wenn ich Wodka tränke, würde ich jetzt definitiv einen auf russisches Gas heben:

 (via Metafilter)

6 Responses to “давай слишком нас, давай слишком вас, давай за здорово живёшь российский газ”

  1. T.M. Says:

    Also … erstens kommt die in der Überschrift genannte Zeile in dem Lied gar nicht vor, dafür aber eine ähnliche, jeweils zu Beginn des Refrains. Zweitens sind die englischen Untertitel, die dort zeitgleich auftauchen, eine dritte Version und haben mit dem wörtlich gesungenen Text überraschend wenig zu tun.Im Englischen steht "Let’s drink to you, let’s drink to us, let’s drink to all the Russian gas", allerdings kommt das Wort "trinken" (oder ein ihm entsprechendes) im Original gar nicht vor. Das Wort "давай" ("dawai") bedeutet "schnell" oder als Anrede auch "mach schnell", die Phrase heisst meiner Ansicht nach "schnell zu ihnen, schnell zu uns" (gemeint ist das Gas) "lasst das russische Gas leben".Aber ein wunderschönes Video. Ich vergebe 5 Sterne.So, jetzt mal was Ungarisches.

  2. cohu Says:

    Die Überschrift habe ich, des Kyrillischen nicht mächtig, natürlich vollkommen ahnungslos aus der Beschriftung einer anderen Youtube-Version der Gazprom-Hymne geklaut, wobei mir Google Translate etwas kryptisch auswarf:"let us too, let’s you too, come for the great live Russian gas"Akustisch wirkt es aber schon ein bisserl wie ein Sauflied…(Bemerkenswert ist auch die im Ursprungsthread vorgeschlagene GM-Rap-Hymne:GM MOTHERFUCKER WE RUN DETROITBETTER BE ‘EM MOTHERFUCKER OR YOULL BE UNEMPLOYED…)

  3. Joseph Says:

    Oh boy! Die Aufklärung, die hier über den russischen Text erteilt wird, macht die Verwirrung nur noch größer. Tatsächlich beginnt der Refrain mit den Worten: "Davaj za nas, davaj za vas, davaj za ves’ rossijskij gaz", das heißt übersetzt: "Laß uns auf uns anstoßen, laß uns auf euch anstoßen, laß uns auf das gesamte russische Gas anstoßen!" Die Überschrift dieses Beitrags hingegen ergibt überhaupt keinen Sinn, ist aber lustig. Sie lautet übersetzt: "Laß uns allzu uns, laß uns allzu euch, laß uns auf die Gesundheit du lebst russisches Gas."

  4. T.M. Says:

    Dass "Dawai" was mit anstossen zu tun haben soll, ist mir neu, möglicherweise Umgangssprache. Aber es ist auch schon ein paar Jahrzehnte her …

  5. cohu Says:

    Unabhängig vom Text ist das Lied jedenfalls ziemlich eingängig: habe drei Tage nach einmaligem Anhören immer noch einen Ohrwurm davon…

  6. hochhaushex Says:

    Hihi… der Herr Joseph hat schon recht mit seiner Übersetzung. Und nicht "давай" hat was mit dem Anstoßen zu tun. Es bedeutet nur auch so etwas wie "Na los!" "Also!" "Wohlan!" Anstoßen hingegen steht gar nicht da – muss es auch nicht. Denn за нас/вас/российский газ heißt wörtlich: Auf uns! Auf euch… und auf das (ganze) russische Gas! Is ja wohl klar, was damit gemeint ist. Somit ergäbe sich (wörtlich) etwa: Wohlan! Auf uns!… usw. – und ist damit schon ein bisserl ein Sauflied, jahaa. ;o))Mööönsch, jetze hab ich auch ‘n Ohrwurm, tsss…


Comments are closed.

%d bloggers like this: