Der ultimative Fahrspaß

Meine Begeisterung für Automobile beschränkt sich normalerweise ja darauf, dass Cinquecenti mich zum Lachen bringen. Dann aber sah ich vor ein paar Tagen bei einer Tankstelle ein gar drolliges Gefährt, in das ich mich sofort verliebte – eine Art Vitalmobil für die Generation 50 minus! Bewundert den PGO Bug Rider 250 (oder die Rennversion Bug Racer 500). Wäre das nicht das ideale Fahrzeug für sommerliche Ausflüge an den See? Bei einer Tankfüllung von 10 Litern auch für den kleinsten Geldbeutel geeignet. Der einzige Nachteil: diese Dame, die sich da so seltsam und mit gar wunderlichen Gewändern angetan um das Gefährt schlängelt. Die möchte ich bitte nicht dazu.

Posted in Vrooom. 2 Comments »

2 Responses to “Der ultimative Fahrspaß”

  1. Flycs Says:

    Wahnsinn, Dein Blogeintrag ist doch erst zwei Tage alt, und schon ist die Website weg. Wie schnelllebig das Internet jetzt schon ist…

  2. cohu Says:

    Wahrscheinlich waren dem Deko-Häschen die Fotos dann doch zu peinlich 🙂


Comments are closed.

<span>%d</span> bloggers like this: