Münzenwerfen ist überholt

Dank IT haben wir lediglich eine halbe Stunde dafür gebraucht, um uns auf ein Restaurant zu einigen.

4 Responses to “Münzenwerfen ist überholt”

  1. Stadtneurotiker Says:

    Seid Ihr schon beim I?

  2. cohu Says:

    Wir sind natürlich sofort aufgebrochen, um den grad durchgesetzten Kompromiss nicht wieder zu gefährden…Shiva in der Augustenstr., übrigens sehr lecker.

  3. felix Says:

    ah, interessant.Welche Datenbasis steht dahinter, wie funktionerts? Alle Länder der Erde und dann Anfangsbuchstabe eingeben und es gibt random davon eine Auswahl?Ich versuche inzwischen etwas ähnliches mit Münchner Clubs und Weggehlokalitäten (Das Konzept "Alphabet" ist schon sehr überzeugend).A: Atomic Cafe.Mal sehen was B wird.

  4. cohu Says:

    Das Programm diente nur zur Entscheidung, ob wir zum Inder oder Chinesen gehen sollen…also sehr begrenzter Anwendungsbereich :-)Alphabettechnisch sind wir im Programm erst bei "D" (Afghanisch-Äthiopisch-Brasilianisch/Bayrisch-Cubanisch hatten wir schon)


Comments are closed.

<span>%d</span> bloggers like this: