Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn

"Brillengeschäfte sind der Hort des Amokläufers", klagt Felix. Alle Brillengeschäfte? Nein.
Denn gerade hat sich etwas wahrhaft wunderbares ereignet. Cohu – myopischer Maulwurf vor dem Herrn – betrat den Brillen Schneider in der Amalienstraße. Etwa zwei Minuten, nachdem die Tür hinter Cohu zugefallen war, reichte ihr der sympathische Inhaber eine schöne Brille. Zwanzig Minuten später, nach dem Ausprobieren vieler geeigneter und weniger ungeeigneter Modelle stand fest: die von diesem  wahren Glasschmuck-Virtuosen als allererstes vorgeschlagene Brille war das Idealmodell!
In ein paar Wochen gibt’s also für Cohu diese neue Brille. Und für den "Brillen Schneider", bei dessen Kontaktlinsenabteilung ich früher auch schon gute Erfahrungen gemacht habe, gibts – nach zahllosen erfolglosen und frustrierenden Besuchen bei den unterschiedlichsten Optikern – jetzt schon ein großes Cohu-Prädikat.

(Bild: Friedrich Herlin, Lesender Petrus, 1466, Wikimedia Commons)

8 Responses to “Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn”

  1. Wolf Says:

    Eine Prada für 175 Steinchen? Sofort hin…Meine Gaultier hab ich auch schon wieder seit… Moment… 1994und bin jedes Jahr glücklicher damit. Sollte ich je eine neue Brille brauchen (-1,5 dpt oder so), gibt’s das Modell Buddy Holly/Heiner Müller/Wim Wenders auf die Nase, dessen zeitlosen Chic man von weitem erkennt.

  2. cohu Says:

    Ich zahl beim Brillen Schneider für die meine glaub ich nicht 175, sondern 189, find ich aber vollkommen ok. Bei der Beratung.Modell "Heiner Müller" haben sie auch sehr schöne.

  3. felix Says:

    Gutes Timing, da werd ich nachher gleich mal hinschauen und nach dem Wunderheiler fragen.

  4. cohu Says:

    Jetzt wo Google wieder geht, hab ich auch die Internetseite vom Brillen Schneider gefunden. Und ich muss gleich wieder hin – Äuglein nochmal nachmessen.

  5. felix Says:

    Hab beim ebenfalls Schneidergeführten Optik Bartholomä was schickes gefunden (Bedienung war sehr gut), werde aber wohl aufgrund der am Telefon außerordentlich pampigen Chefin davon Abstand nehmen, dort zu kaufen.

  6. cohu Says:

    Der Bartholomä ist halt eher was für die jungen Leute. Da wird nicht so viel Wert auf Höflichkeit gelegt 😉 Herr Schneider dagegen hilft einem sogar in den Mantel.

  7. bibo Says:

    Danke für den Tip.Der Laden ist super!Sie haben meine total verbogene Brille in 20 min. umsonst wieder in einen absolut perfekten Zustand gebracht.Bei Bartholomä hätten alleine die Erstazteile (die Optik Schneider gar nicht gebraucht hat) über 150 Eruronen gekostet und es hätte "mindestens eine halbe Woche" gedauert.Und die Cheffin bei Bartholomä ist echt unangenehm.

  8. rosa Says:

    Auch von mir besten Dank für die Empfehlung – ich bin auch vorgeschädigt von furchtbaren Brillenläden (meine letzte Brillensuchaktion vor zwei Jahren musste ich gar frustriert und ohne neue Brille abbrechen). Jetzt krieg ich ebenfalls eine Schneiderbrille – Herr Schneider war wirklich wunderbar.


Comments are closed.

<span>%d</span> bloggers like this: