Zum Affen gemacht

Dass Affen eigentlich auch nur Menschen sind, weiß seit Darwin jedes Kind. Diese prätheoretische Intuition wird jetzt durch Wissenschaftler bekräftigt, die fordern:

“…dass Menschen und Schimpansen einer gemeinsamen Gattung zugeordnet werden sollten – wie es schon einmal der Fall war. Zwischen 1775 und 1816 waren beide Arten Mitglieder der Gattung Homo. Dann aber wurden Schimpansen und ihre Vettern, die weniger aggressiven Bonobos, in die Gattung Pan eingeordnet – als Pan troglodytes und Pan paniscus. “Wir haben nicht nur ein extrem ähnliches Erbgut, sondern auch fast gleiche Zeitspannen von einer Generation zur anderen”, sagte Yi. “Menschen und Schimpansen sollten einer Gattung angehören.”
(Spiegel Online – Wider Erwarten ist der Name des zitierten Forschers nicht Dr. Zaius.)

Der haarsträubendste Einwurf in diesem Zusammenhang kommt (wie könnte es anders sein) aus England, von einem oxonischen Evolutionsbiologen:

“It seems a bit human-centric to want to put chimps into the ‘Homo’ genus and not reclassify humans as ‘Pan’. (…)” (Guardian)

Human-Centric! Ts! Machts nur so weiter mit dem Schlechtreden der menschlichen Spezies! Am Schluss kommt es noch so, wie Troy McLure im “Planet of the Apes”-Musical bei den Simpsons singt:

Troy: [singing] I hate every ape I see
From chimpan-a to chimpan-zee
No, you’ll never make a monkey out of me

Oh my God, I was wrong
It was Earth all along

You’ve finally made a monkey
Apes: Yes, we’ve finally made a monkey
Troy: Yes, you’ve finally made a monkey out of me
Apes: Yes, we’ve finally made a monkey out of you

Posted in Fröhliche Wissenschaft. Comments Off on Zum Affen gemacht
<span>%d</span> bloggers like this: