Der Geist, der stets verneint…

Heute in der Bibliothek:

"Entschuldigung, könnten Sie…"

"Nein."

"…mir diesen Zehner wechseln?"

"Nein!"

"Gibt es vielleicht noch einen…"

"Nein."

"…einen Wechselautom…"

"Nein!"

"….maten? Nicht? Oder vielleicht…"

"Nein!"

"…einen Kopierer, wo man…."

"Nein! Gibt es nicht!"

"…mit Münzen zahlen…. ok…"

Hätt ich meinen Faust besser gekannt, hätt ich der Höllenbibliothekarin
natürlich erwidert:

"Nun kenn ich deine würd'gen Pflichten!
Du kannst im Großen nichts vernichten
Und fängst es nun im Kleinen an."

3 Responses to “Der Geist, der stets verneint…”

  1. Konstantin (in profaner Eigenschaft) Says:

    Hättest du deinE Faust besser gekannt, hättest du auch schön erwidern können…

  2. Wolf Says:

    Das war aber nicht in der Stabi, oder?

  3. cohu Says:

    Nein, Philosophen/-Theologenbib…die Stabileut sind normal ja ganz nett.


Comments are closed.

%d bloggers like this: