Nee

“Glotzende Weltmacht

Egal ob jung oder alt, blind oder blöd: Jeder Amerikaner sieht jeden Tag fünf Stunden fern. (…) Es verwundert also nicht, wenn das Marktforschungsinstitut Nielsen nun vermeldet, dass der Durchschnittsamerikaner vergangenes Jahr mehr ferngesehen hat, als je zuvor. 151 Stunden im Monat, um genau zu sein. Das entspricht fünf Stunden, die jeder Amerikaner jeden Tag, egal ob jung oder alt, blind oder blöd, vor der Glotze verbringt. (sueddeutsche.de)

Genau das, lieber Herr Kreye, bedeutet das Ergebnis von Nielsen natürlich nicht. Es mag z.B. auch durchaus der Fall sein, dass der durchschnittliche deutsche Journalist, egal ob jung oder alt, blind oder blöd, soviel von Statistik versteht, dass er den Unterschied zwischen Mittel- und individuellen Werten durchschaut – deshalb gilt das aber noch lange nicht für jeden Journalisten…

Posted in Fröhliche Wissenschaft, Gedrucktes, U.-S.-A.! U.-S.-A.!. Comments Off on Nee
<span>%d</span> bloggers like this: