Decline of a Nation: On The Induction of Squirm

Cohu war die letzten Tage durch wichtige Termine schöner (Tierpark) und weniger schöner Natur (Beerdigung) abgelenkt, aber sorgt Euch nicht, meine Berichterstattung über wichtige Vorgänge in der Welt wird nicht abreißen. Schauen wir (wie so oft) nach Großbritannien. Und da muss ich sagen: die britischen Skandale sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.
Hier könnten sich die Briten mal eine Scheibe von den U.S.-Amerikanern abschneiden. Scrollen wir ans Ende dieser Liste und erinnern wir uns, mit verträumtem Blick, an die herrlichen Sex Scandals der Republikaner. Die ICQ-Nachrichten, die ein gewisser Mark Foley an junge Burschen schickte, können wir hier nachlesen (nicht jugendfrei, aber harmlos). Hier bekommen wir Einblicke in die Vorlieben des Robert Allen (nicht jugendfrei, aber kulturtechnisch interessant, denn wer hätte gedacht, dass männliche Prostituierte für das Entgegennehmen einer sexuellen Gefälligkeit Geld bekommen!). Aber das schönste Beispiel, nämlich den in der Today Show ein übles Missverständnis aufklärenden Larry Craig, finden wir hier (so ziemlich jugendfrei). "Sie kennen das – Klopapier am Schuh?" – lediglich der englische Sprachraum kennt für dieses Gespräch das passende Wort: squirm-inducing.
Aber zurück nach Großbritannien. Was für Skandale haben die denn aktuell zu bieten? Ihr Innenminister hat beim Autofahren mit dem Handy telefoniert. Ein bisschen mehr Anstrengung, bitte. Weil, mit so einem Schmarrn bleibt man keine Weltmacht.

Posted in Cohu, Decline of a Nation, U.-S.-A.! U.-S.-A.!. Comments Off on Decline of a Nation: On The Induction of Squirm
<span>%d</span> bloggers like this: